klar

Kunstausstellung

 
Christel Menne




Kunstausstellung im Amtsgericht Wittmund


Ab dem 29.09.2018 stellt Frau Christel Menne aus Wittmund im Amtsgericht ihre Bilder aus. Die 2. Vorsitzende des Kunst-und Kulturkreises Friedeburg e. V. Ruth Thurm schreibt dazu:


„Dort wo Akten gewälzt werden müssen und der Arbeitstag eher nüchtern angegangen werden muss, gibt es an den Flurwänden farbenfrohe Gemälde zu entdecken. Eine Reise mit den Augen...


Die Wittmunder Künstlerin Christel Menne stellt eine Auswahl ihrer ausdrucksstarken Acrylbilder und Zeichnungen dem Amtsgericht in der Zeit vom 01.09.2018 bis 28.02.2019 zur Verfügung. Unter dem Motto „Impulse“ gibt sie vielfältige gemalte Antworten quer durch ihr Leben vom Alltäglichen bis zu besonderen Ereignissen. So gab ihr die Malerei nach einer schweren Krankheit eine wirkungsvolle Hilfe. Sie verarbeitete ihre Therapie in Bildern und bemalte viele Steine mit Schutzengeln, die sie dann einer Klinik zur Verfügung stellte.

Das Malen, sagt uns Christel Menne, ist für sie ein Lebenselixier geworden. In ihren vielen Bildern kann der Betrachter eine ungebremste Schaffenskraft entdecken, die pure Lebensfreude ausdrückt. Dies kann man auch unschwer erkennen, wenn man über die vielfältigen Ausstellungen liest, die Christel Menne inzwischen schon mitgestaltet und installiert hat. Mehr dazu kann man auf einem Aushang im Gerichtsgebäude erfahren. Aber auch um unsere Umwelt macht Christel Menne sich Gedanken und bringt sie talentiert in ihren Bildern zum Ausdruck. So zum Beispiel mit dem „Müllbild“, auf welchem Kinder aus Kalkutta auf einer Müllkippe nach Wertvollem suchen.

Wenn Sie die Ausstellung aufmerksam betrachten, entdecken Sie bestimmt das Bild „Seelenverwandtschaft“, ein Bild, dass der Künstlerin besonders am Herzen liegt.“

Auf diesem Wege wünscht Christel Menne allen Besuchern der Ausstellung viele gute, schöne und auch nachdenkliche Impulse!

Die Ausstellung ist montags bis donnerstags von 09.00 Uhr bis 15.30 Uhr und freitags von 09.00 bis 12.00 Uhr für Besucher geöffnet.

Kunst

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln